imageBugfix.png
Regionalgruppe
Karlsruhe

Virtuelle Entwicklerkonferenz Accento Digital

Virtuelle Entwicklerkonferenz Accento Digital am 7. Juli 2020.

Datum und Uhrzeit

07.07.2020, 08:00 - 20:00 Uhr
Im Kalender speichern

Beschreibung

Nach dem erfolgreichen Konferenzdebüt 2019 veranstaltet die Disy Informationssysteme GmbH dieses Jahr die Accento Digital als rein virtuelle Konferenz. Sie wird am 7. Juli 2020 von 8 bis 20 Uhr unter dem Motto „Continuous Improvement“ stattfinden – und diesmal ihren thematischen Schwerpunkt erweitern. Neben Java, JavaScript und Web-Development wird auch das Themenfeld Operations im Fokus stehen.

Beschreibung

Alle Infos und Anmeldung unter www.accento.dev. GI-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 50% – einfach bei Ticketbuchung den Rabattcode angeben: AccGI20.

Was?

18 Speaker, 3 Tracks

Moderierte Diskussionsrunden und Panels

Wann?

7. Juli 2020 von 8 bis 20 Uhr

Wo?

Online

Weitere Informationen unter:

www.accento.dev  

@AccentoDev auf Twitter

Das Konferenzprogramm

Die beiden Keynotes halten dieses Jahr Eberhard Wolff, als Speaker, Autor und Berater im Bereich moderner Software-Architektur bekannt, sowie Kevlin Henney, ebenfalls international bekannter Experte für Softwareentwicklung. Wolff widmet sich in seiner Keynote dem Konferenz-Motto Continuous Improvement. Henney nähert sich von der anderen Seite und beleuchtet, wo Continuous Improvement an seine Grenzen gerät und zur „Forced Evolution“ wird.


Daneben geben 16 weitere Speaker Einblicke und Impulse zu Java, JavaScript, Web-Development und DevOps-Themen:

  • Grace Jansen: „Reacting to the Future of Application Architecture”
  • Ron Pressler: “Project Loom – Fibers on the JVM”
  • Colby Fayock: “Building Maps with Impact on React and the JAMstack”
  • Rachel Appel: “Build Awesome AF Apps!”
  • Martijn Verburg: “What AdoptOpenJDK Can Do For You”
  • Philipp Krenn: “Centralized Logging Patterns”
  • Samuel Nitsche: “Continuous Improvement of the Death Star Database”
  • Younes Jaaidi: “What Happens Wenn You Cancel an HTTP Request?”
  • Peter Verhas: “Java Value Types and What Golang Teaches Us Abou Them”
  • Peter Kröner: “JavaScript Through the Eyes of a JavaScript Engine”
  • Christian Schwörer: “It’s a Match: Kotlin, Micronaut and GraalVM”
  • Nicolas Frankel: “Your own Kubernetes Operator: Not Only in Go”
  • Roderick Hsiao: “Progressively Enhace Your Web Application”
  • Josh Long: “Something, Something, Spring”
  • Angie Jones: “Test Automation Beyond Java 8”

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wenn Sie einen Hinweis auf Accento an Interessierte weiterleiten.

Kontakt:
Uta Leonhardt-Hamm & Nicolai Parlog
www.accento.dev

Kontakt